x

Solarwärme

Umfassende und firmenunabhängige Infos rund um Solaranlagen

Austria Solar Newsletter 7-2012


Austria Solar gewinnt Design-Oscar für solaren Jahresbericht

Der Solare Austria Solar Jahresbericht 2011 wurde in Cannes mit drei Löwen – Gold, Silber und Bronze - ausgezeichnet. Nach dem Regisseur Michael Haneke ist Austria Solar heuer der zweite heimische Oscar-Preisträger in Cannes. Die Preise wurden in den Kategorien Direct und Promo&Activation vergeben. Dazu gab es noch den Grand Prix, die Auszeichung als beste Leistung des Festivals. Dies sind nicht die ersten Preise, die Austria Solar und Serviceplan für den solaren Jahresbericht erhielten. Der Bericht hat bisher 12 x Gold, 3 x Silber und 2 x Bronze bei den wichtigsten internationalen Werbepreisen gewonnen. Doch der Goldene Löwe von Cannes ist der Oscar der Kreativen, die höchste Auszeichnung die es weltweit gibt. Damit ist der solare Jahresbericht die weltweit erfolgreichste Kreativleistung 2012! Noch nie war Solarenergie Thema des Oscar, eine riesen Werbung für unsere Sache!

GOLD LION in Cannes mit FILM zum Solarbericht


Film vom Solarfrühstück mit Solaranlagen-Besichtigung in Wiener Hotel

Austria Solar lud am 13. Juni 2012 zum Solarfrühstück im Wiener Hotel "Der Wilhelmshof" ein. Die Gäste aus Wirtschaft, Medien und von Interessensvertretungen konnten sich vor Ort ein Bild machen, wie eine große Hotel-Solaranlage mit 156 m² Kollektorfläche funktioniert und was sie bringt. Das Hotel "Der Wilhelmshof", bekannt für seine Ausrichtung auf Kunst und Nachhaltigkeit, deckt 45 Prozent des Wärmebedarfes der Hotelzimmer, Wäscherei und Küche mit der Sonne und spart sich jedes Jahr 4.500 Euro an Energiekosten. Das Beste war: das Solarfrühstück fand an einem Regentag statt, die Solaranlage lief trotzdem! Die Kollektoren schickten 35 Grad warmes Wasser in den Speicher, die Gäste staunten nicht schlecht.

FILM ANSEHEN (2:45 min)


Austria Solar auf Facebook und Twitter folgen

Laufend spannendes und neues zum Thema Solarwärme bietet Austria Solar jetzt auch über Newsletter, Twitter, Facebook und im Solarwärme Blog. Welche weltweit beste Solar-Idee bekam den Werbe-Oscar? Wo stehen die größten Solarwärmeanlagen der Welt? Wie liegt Österreich im Solar-Ranking? Wann startete das Großanlagenprogramm? Was sagen Meinungsbildner zu Solarwärme? Im Solarwärme Blog haben bereits über 3.100 Leute nachgesehen was es neues gibt, bis zu 120 Besucher pro Tag. Austria Solar schreibt auch in anderen Blogs, z. B. dem Energieblog der s Bausparkasse mit 13.000 Besuchern in drei Monaten. Auf Facebook hat der Tag der Sonne schon 327 Freunde, auf Twitter folgen 445 der Sonne. Den Austria Solar Newsletter haben fast 600 Personen abonniert, täglich werden es mehr. Unser Tipp, wenn sie nichts verpassen wollen: auf Twitter oder Facebook folgen und teilen! Newsletter abonnieren und im Blog vorbeischauen!

Austria Solar auf Facebook folgen
Austria Solar auf Twitter folgen 
Austria Solar Newsletter abonnieren (1 x monatlich)
Solarwärme Blog reinschauen


Globaler Status Report 2011: Erneuerbare weltweit am Vormarsch

Auch wenn der Solarmarkt in Europa stagniert, weltweit ist der Zug Richtung Erneuerbare nicht mehr aufzuhalten. Im Jahr 2011 wurde soviel wie noch nie in Erneuerbare Energie investiert, weltweit ein neuer Rekordwert von 257 Mrd. Dollar, zwei Drittel in Industrieländern, ein Drittel in Entwicklungs- und Schwellenländer. Den größten Zuwachs verzeichnete Indien mit 12 Mrd. Dollar, um 62 Prozent mehr als im Jahr davor! Dies ist das Ergebnis der UNEP-Studie „Global Trends in Renewable Energy Investment 2012“, die im Juni 2012 veröffentlicht wurde. Diese gewaltigen Investitionen zeigen Wirkung: Erneuerbare Energie deckt 17 Prozent des globalen Energiebedarfes, beim Strom sogar 20 Prozent. Bei Strom wurde Windkraft am meisten zugebaut, gefolgt von PV und Wasserkraft. Die thermische Leistung von Solaranlagen stieg um 27 Prozent, weltweit sind 232 GWth Solarwärmeanlagen installiert, 70 mal soviel wie in Österreich. Der mengenmäßig größte Zubau fand in China, Türkei und Deutschland statt. Diese Zahlen finden sich in der ebenfalls im Juni präsentierten REN21-Studie „Renewables 2012 Global Status Report“. Beide Studien sind im Internet verfügbar.

UNEP-Studie “Global Trends in Renewable Energy Investment 2012”
REN21-Studie „Renewables 2012 Global Status Report“
 


12. bis 14. September 2012: Gleisdorf SOLAR 2012

Vom 12. bis 14. September 2012 findet zum 10. Mal die Gleisdorf SOLAR statt, eines der weltweit wichtigsten Symposien zu thermischer Solarenergienutzung. 400 TeilnehmerInnen aus 20 Nationen werden bei dem Symposium erwartet. Veranstalter ist die AEE INTEC in Kooperation mit der Stadt Gleisdorf, den Feistritzwerken Steweag GmbH, Umwelt- und Innovationsministerium, Klimafonds und Austria Solar. Führende Experten der Branche informieren in Fachvorträgen über den Stand der Technik, gelungene Umsetzungsprojekte und neue Marktentwicklungen. TIPP: Der erste Konferenztag widmet sich dem aktuellen Thema Solare Grossanlagen.

Konferenz Gleisdorf SOLAR 2012 - Jetzt anmelden!